Theaterstück 2022

"Scheidung auf hessisch"


Originaltitel: Fußball, Frauen, Liebe - oder Scheidung auf Bayerisch


Lustspiel in 3 Akten von Horst Miersen


Inhalt:


Die arme Magdalena Burger ist mit ihren Nerven am Ende. Ihr Mann lebt nur noch für die "Eintracht Frankfurt". Selbst im Bett trägt er noch das T-Shirt des Clubs. An Schlafen kann die arme Frau auch nicht mehr denken. Nach den vielen Flaschen Bier und den kleinen Schnäpschen während dem Spiel schnarcht ihr Mann so laut, dass sie kein Auge zu machen kann. Ihre Rache: sie wird "Fan"des Vereins „SV Darmstadt 98“. Dass Martin nicht tot vom Stuhl fällt, ist eigentlich ein Wunder. Doch bessern tut sich für Magdalena nichts. Kurzum, sie will sich scheiden lassen. Zu allem Überdruss bekommt sie von ihrer nicht ganz uneigennützigen Freundin den Rat, eine Heiratsannonce aufzugeben, um sich in punkto „Männer“ noch einmal umzuschauen. Doch ihre Tochter Anneliese und deren Freund Franz überlegen sich einen aberwitzigen Plan, um die Scheidung doch noch zu verhindern. 

Darsteller:


Martin Burger, gespielt von Kalli Hofferbert


Magdalena Burger, gespielt von Sabine Wagner


Anneliese Burger, gespielt von Svenja Siehndel


Franz Wildinger, gespielt von Steffen Buchmann


Hannelore Sinzinger, gespielt von Hannelore Geist



Souffleuse: Gabi Bauder